"REITEN IST KEIN HANDWERK, REITEN IST KUNST"

Seit meiner Kindheit faszinieren mich Pferde. Die Leidenschaft des Reitens entdeckte ich als junges Mädchen auf einem Bauernhof. Meine ersten Turniererfahrungen sammelte ich damals auf dem Freibergerwallach Sandro. Mit ihm feierte ich viele Erfolge in Gymkhanas. So lernte ich bereits in jungen Jahren, dass nur Vertrauen, Harmonie, Ruhe und Geduld zum Erfolg führen.

 

2006 startete ich das erste Mal an einer Springprüfung. Die Faszination, die ich für das Springreiten entwickelte, ging endlich in Erfüllung.

 

2008 erwarb ich die Springlizenz mit Carlos. Mit diesem Pferd schaffte ich es innerhalb von 3 Jahren vom Anfängerspringen (B65) bis zur Stufe RIII (120/125). Dieses Pferd hat mich sehr geprägt. Mit seinem eher speziellen Stil, lernte er mich, jedes Wesen so zu akzeptieren, wie es ist. Ein freudiges und leistungsbereites Pferd war der Lohn dafür.  

 

2009 begann ich die 3-jährige Ausbildung zur Vereinstrainerin Klassisches Reiten.

Im Oktober 2012 schloss ich die Ausbildung erfolgreich ab.

 

Seit 2010 bin ich im Besitz von Solo ieri CH, mein erstes eigenes Pferd. Im August 2011 kam Balou MR dazu und im Oktober 2015 stiess  Qualito CH dazu.  (Mehr über meine Pferde unter der Rubrik meine Pferde).

 

 

 

 

Reiterliche Ausbildung

  • Vereinstrainerin Klassisches Reiten
  • Brevetrichterin B
  • Leiterin J&S Pferdesport
  • R-Lizenz Springen
  • R-Lizenz Dressur

 

Meine Ausbildner

  • Beat Röthlisberger, Int. Springreiter bis Stufe Grand Prix
  • Jürg Röthlisberger Dressur
  • Martin Habegger, eidg. dipl. Reitlehrer und Swiss Olympic Trainer, Verantwortlicher Aus- Weiter- und Fortbildung SVPS
  • Marc Röthlisberger, Int. Springreiter bis Stufe Grand Prix
  • Romina Zampino, Dressurrichterin L
  • Hansjörg Frey Springen

 Ausbildner Vereinstrainer-Lehrgang

  • Hansjörg Frey
  • Urs Schelker
  • Nicolas Pauchard
  • Patrick Rüegg
  • Martin Habegger